Dolores

Dunkelflitzer

Dolores (im Original: Dolores Claiborne) ist ein Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Stephen King aus dem Jahre 1992. Die gleichnamige Verfilmung wurde zwei Jahre später mit Kathy Bates und Jennifer Jason Leigh in den Hauptrollen umgesetzt.

Handlung

Der Roman wird von der Hauptfigur erzählt. Untypisch für einen King-Roman ist, dass es keine Kapitel, Leerzeilen zwischen Absätzen oder andere Unterteilungen gibt; es ist ein einziger fortlaufender Text, der sich wie die Mitschrift eines gesprochenen Monologs liest.

Am Anfang der Geschichte befindet sich Dolores Claiborne in einem Polizeiverhör. Darin erklärt sie, dass sie Vera Donovan, eine wohlhabende ältere Dame, um die sie sich über Jahre hinweg kümmerte, nicht getötet hat. Sie gibt allerdings zu, ihren Mann Joe St. George vor fast 30 Jahren ermordet zu haben. Ihr „Geständnis“ entwickelt sich zur Geschichte ihres Lebens, ihrer aufgewühlten Ehe und ihrer Beziehung zu ihrer Arbeitgeberin Vera Donovan.

Im Kontrast zu anderen Werken Kings enthält der Roman sehr wenige übernatürliche Elemente. Die einzigen, die vorhanden sind, erschaffen eine Verbindung zu Kings vorhergehendem Roman Das Spiel. Spätere Ausgaben des Romans umfassen ein Vorwort, in dem der Zusammenhang erklärt wird.